Vermisstes Mädchen tot aufgefunden

In einer Wohnung in Lüttich wurde die seit Samstag vermisste Alicia Damoiseaux aus Stavelot am Sonntagabend von der Polizei tot aufgefunden. Die 16-Jährige war zuletzt im Lütticher Ausgehviertel “Carré” gesehen worden.

Unklar sind noch die Todesumstände. Ein  19-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen und verrnommen. Er hat die Tat inzwischen gestanden und gegen ihn wurde U-Haft verhängt.  Das hat die Lütticher Justiz bestätigt.

Nach Angaben des Privatsenders Bel-RTL soll es sich um einen Mann handeln. Der soll in dem Gebäude in der Rue Général Bertrand wohnen, in dessen Keller die Leiche des Mädchens gefunden worden war.

Schon am Sonntagabend begaben sich Vertreter der Staatsanwaltschaft und ein Gerichtsmediziner zum Fundort der Toten. Samstagabend hatten die Eltern die Jugendlichen als vermisst gemeldet

Nach Angaben einer Freundin wollte sie bei einem jungen Mann übernachten, den sie im Carré kennengelernt hatte.