Fußball: Genk allein an der Spitze

In der ersten Fußballliga steht der RC Genk allein an der Tabellenspitze. Es gewann mit 4:1 gegen das Schlusslicht Lierse. AA Gent schlug Germinal Beerschot mit 1:0 und der FC Brügge besiegte Westerlo mit 1:2.

RC Genk - Lierse SK: 4:1

Es war Vossen, der dem Spiel seinen Stempel aufdrückte. Er erzielte die ersten beiden Tore in der 3. und 17. Minute. Der Gegentreffer gelang Cavens in der 67. Minute. Camus und Ogunjimi erhöhten auf 3:1 und 4:1.

AA Gent - Germinal Beerschot: 1:0

In der ersten Halbzeit boten sich beiden Seiten Torchancen.

Nach der Pause nahm Gent das Spiel in die Hand und verdiente ein Tor, aber De Smet und Wils verpatzten die Chance. Ein torloses Unentschieden schien das Endergebnis zu werden, bis Ljubijankic in der Verlängerung Kaminski mit einem schönen Heber überraschte: 1:0.

Westerlo - FC Brügge: 1:2

Die beiden Tore für den FC Brügge erzielte Vargas.

Zwanzig Minuten vor Ende brachte Brüls seine Mannschaft plötzlich wieder ins Spiel. Es war sein erstes Tor in der ersten Liga. Dabei schoss der 21-Jährige aus der Distanz ins obere Eck.