Frankreichs Streik in Belgien zu spüren

Der Streik der Fluglotsen in Frankreich hat auch Auswirkungen auf den Flugverkehr in Belgien. So ist es am Dienstag auf den Flughäfen von Brüssel und Charleroi zu zahlreichen Verspätungen und Ausfällen gekommen.

Aufgrund des Streiks der Fluglotsen in Frankreich können viele Maschinen das Land nicht überfliegen. Somit ist nicht nur der Verkehr von und nach Frankreich, sondern sind auch die Flüge nach Spanien, Portugal und in einige afrikanische Länder gestört.

In Charleroi mussten an die 20 Flüge storniert werden und auch andere Bestimmungsorte hatten Probleme mit Verspätungen. Auf dem Brüsseler Flughafen wurden zwar weniger Flüge gestrichen, aber Verspätungen gab es zahlreiche.

Der Flugverkehr wird voraussichtlich noch bis Mitwochmorgen 6 Uhr gestört sein.

Fluggesellschaften machen sich Sorgen

Für die Fluggesellschaften ist es bereits das zehnte Mal in diesem Sommer, dass ihre Dienstleistung wegen eines Streiks im Ausland gestört wird. 

Einen Flug umleiten kostet schnell mehrere Tausend Euro und die Gesellschaften müssen selbst für die Kosten aufkommen, klagt Geert Sciot von Brussels Airlines.