Fluxys will Thyssengas übernehmen

Der Betreiber des belgischen Erdgasnetzes Fluxys plant die Übernahme des deutschen Unternehmens Thyssengas. Der deutsche Energiegigant RWE will sich bis zum Jahresende von Thyssengas trennen.

Thyssengas betreibt ein rund 4.000 km großes Netz von Erdgasleitungen quer durch den Westen der Bundesrepublik, hauptsächlich in Nordrhein-Westfahlen.

An der deutsch-belgischen Grenze bei Aachen ist vor einiger Zeit ein Anschluss zwischen beiden Netzen errichtet worden und neue Gasleitungen aus Richtung Deutschland nach Belgien sind im Bau.

Thyssengas setzte 2008 342 Millionen € um und wird auf einen Wert von rund 500 Millionen € geschätzt. Neben Fluxys liegen noch andere Übernahmekandidaturen vor, zum Beispiel von anderen deutschen Konkurrenten und auch von Stadtwerken in NRW.

Die Übernahmepläne haben kaum Auswirkungen auf den Börsenwert von Fluxys NV., da die Kandidatur von der nicht notierten Tochter Fluxys Europa ausgeht. Dieses Unternehmen ist vollständig im Besitz von Publigas, eine Investmentholding der belgischen Kommunen.