Tabellen-Erster Genk läßt Federn

Tabellenbester Racing Genk hat am Freitagabend das Eröffnungsspiel des 12. Spieltags der ersten belgischen Liga mit einem 1:0 gegen KV Kortrijk, der Mannschaft des Ex-Trainers Hein Van Haezebrouck verloren.

Für die Limburger war es die allererste Niederlage nach sieben Monaten. Schon gleich nach dem Anpfiff stand fest: Für Genk sah es schlecht aus. Die Mannschaft fand einfach nicht ins Spiel.

Das entscheidende Tor für Kortrijk schoss Rossini (Foto) in der zweiten Halbzeit.

Ergebnisse und Begegnungen des 12. Spieltags

Freitag, 22.10.2010:
KV Kortrijk - KRC Genk 1:0

Samstag, 23.10.2010:
KVV St. Truiden - Sporting Charleroi 20.00
KV Mechelen - Germinal Beerschot 20.00
Lierse SK - SV Zulte-Waregem 20.00
Cercle Brügge - AS Eupen 20.00

Sonntag, 24.10.2010:
Standard Lüttich - KAA Gent 18.00
RSC Anderlecht - KVC Westerlo 20.30
KSC Lokeren - FC Brügge 20.30
 

Die aktuelle Tabelle

1. KRC Genk 12 35:11 29
2. KAA Gent 11 22:17 22
3. RSC Anderlecht 11 23:8 21
4. Standard Lüttich 11 22:14 20
5. FC Brügge 11 26:16 19
6. KV Kortrijk 12 13:13 19
7. Cercle Brügge 11 15:14 19
8. KV Mechelen 11 13:13 19
9. KSC Lokeren 11 16:17 18
10. KVC Westerlo 11 12:12 15
11. Germinal Beerschot 11 9:14 12
12. SV Zulte-Waregem 11 17:19 11
13. KVV St. Truiden 11 6:24 7
14. Lierse SK 11 8:19 6
15. Sporting Charleroi 11 7:21 6
16. AS Eupen 11 10:22 4