Die Winterreifen werden knapp

Auch in diesem Winter droht wieder ein akuter Mangel an Winterreifen. Die Nachfrage überschreitet bei weitem die Nachfrage, denn seit Mitte Oktober verdoppelten sich die Bestellungen im Vergleich zum gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr.

Der lange Winter des vergangenen Jahres mit seinen schwierigen Straßenverhältnissen hat die Autofahrer selbst im eher unbedarften belgischen Bundesland Flandern geprägt. Seit die Wettervorhersagen von einem langen und kalten Winter sprechen, setzte ein Run auf Winterreifen ein.

In Belgien herrscht zwar keine Pflicht wie in Deutschland, Winterreifen aufzuziehen, doch die Versicherungen zeigen sich bei Unfällen, die von Autos ohne solche Reifen verursacht wurden, zurückhaltend, wenn es um Entschädigungen geht.

Eine weitere Verschärfung des derzeit knappen Angebots an Winterreifen auch in Belgien kommt von Seiten der Autoindustrie, die wirtschaftlich wieder anzieht. In den letzten Wochen werden wieder mehr Neuwagen abgesetzt.

Die Produktion bei den Reifenherstellern hat sich auf diesen Trend noch nicht eingestellt. Hier werden verstärkt klassische Reifen für Neuwagen produziert und gelagert.