Fußball: Genk ist Herbstmeister

Racing Genk ist nach dem 15. Spieltag Herbstmeister in der ersten Liga der belgischen Fußballmeisterschaft. Charleroi bleibt Tabellenletzter und holte die AS Eupen nicht ein. Das AS-Spiel gegen Mechelen wurde abgesagt.

Mit einem 3:0-Sieg über CS Brügge schließt Genk die Hinrunde als Spitzenreiter der ersten Fußballdivision ab.

In der ersten Halbzeit sah es im eigenen Stadion erst gar nicht gut aus für Genk. Cercle Brügge dominierte das Spiel, konnte aber viele Torchancen nicht umsetzen. Als Cercle-Kapitän Denis Viaene auch noch mit Rot vom Feld musste, drehte sich das Spiel und holte sich die limburgische Mannschaft Sieg und Herbsttitel.

Standard Lüttich gewann 1:0 bei Germinal Beerschot. Lange hatte es ausgesehen, dass das Feld von Beerschot wegen des Regens nicht bespielbar war. Der Schiedsrichter entschied aber anders.

Lokeren sicherte sich mit einem 3:0 gegen Sint Truiden den Aufstieg in die Top-6 der Tabellenspitze.

Aufatmen auch bei Club Brügge. Die zurzeit nicht gerade erfolgsverwöhnte Mannschaft schlug Lierse mit 2:0.

Das Spiel der einzigen deutschsprachigen Mannschaft in der 1. Liga - die AS Eupen – gegen KV Mechelen musste wegen des Regens (Foto) abgesagt werden.

Am Tabellenende fuhren die direkten Konkurrenten der AS Eupen fuhren keine Punkte ein. Lierse verlor wie gesagt beim FC Brügge und Sint Truiden in Lokeren. Charleroi unterlag zu Hause gegen Westerlo.

Sonntag spielen AA Gent und Anderlecht um den zweiten Platz. Der 15. Spieltag endet mit Zulte Waregem – Kortrijk.

Die Ergebnisse des 15.Spieltags

Samstag, 13.11.2010:
FC Brügge - Lierse SK 2:0
KRC Genk - Cercle Brügge 3:0
Germinal Beerschot - Standard Lüttich 0:1
Sporting Charleroi - KVC Westerlo 0:1
KSC Lokeren - KVV St. Truiden 3:0
AS Eupen - KV Mechelen abgesagt

Sonntag, 14.11.2010:
KAA Gent - RSC Anderlecht 18.00
SV Zulte-Waregem - KV Kortrijk 20.30
 

Die aktuelle Tabelle

1. KRC Genk 15 40:14 33
2. KAA Gent 14 27:20 28
3. RSC Anderlecht 14 29:11 28
4. Standard Lüttich 15 28:20 27
5. KSC Lokeren 15 23:20 26
6. KV Mechelen 14 21:17 25
7. FC Brügge 15 32:21 24
8. KV Kortrijk 14 17:13 23
9. KVC Westerlo 15 16:16 22
10. Cercle Brügge 15 18:21 22
11. SV Zulte-Waregem 14 21:20 16
12. Germinal Beerschot 15 10:24 13
13. KVV St. Truiden 15 9:32 11
14. Lierse SK 15 12:25 9
15. AS Eupen 14 16:27 8
16. Sporting Charleroi 15 9:27 7