Erste Skipisten in Ostbelgien geöffnet

Das Verkehrsamt der belgischen Ostkantone meldete am Donnerstag, dass die Langlauf- und Skipisten am Signal de Botrange und an der Baraque Michel geöffnet sind. Im Laufe des Tagen könnten weitere Pisten hinzukommen.

Insgesamt werden im Osten Belgiens 20 Ski- und Langlaufpisten betrieben. Die ersten beiden wurden am Donnerstag eröffnet. In einer ersten Phase bieten aber nur die Pisten im Naturpark Hohes Venn genügend Schnee zum Langlaufen.

Da es im Laufe des Donnerstags in Ostbelgien auf jeden Fall weiter schneien wird, werden wohl weitere Pisten freigegeben. Erstbenutzer müssen allerdings wissen, dass diese Pisten noch nicht gespurt sind.

Informationen dazu bietet das Verkehrsamt der Ostkantone.