Dirk Van Tichelt holt Bronze in Tokio

Judoka Dirk Van Tichelt hat beim Grand Slam von Tokio, einem der wichtigsten internationalen Judo-Turniere der Saison, die Bronzemedaille gewonnen. Der 26jährige verlor erst im Halbfinale seinen ersten Kampf.

Nach drei Ippon-Siegen auf dem Weg ins Halbfinale zog Dirk Van Tichelt erst gegen den 19jährigen Japaner Yuki Nishiyama den Kürzeren. Letzterer gewann danach noch den Weltmeistertitel in der Gruppe der unter 20jährigen.

Dirk Van Tichelt gewann in Tokio seine Kämpfe gegen den Südkoreaner Yongjeong Kim, gegen den Japaner Ryo Saito und auch gegen den Usbeken Navruz Jurakobilov, der noch im vergangenen Monat Bronze bei den Asienspielen holte.

Van Tichelt wurde letztes Jahr 5. in Tokio und im Laufe der diesjährigen Saison holte er bereits beim Grand Slam von Rio De Janeiro eine Bronzemedaille. Die Grand Slams sind neben den Meisterschaften die wichtigsten Wettkämpfe im Judosport.