Fünf Jahre Haft für Tagesmutter

Eine ehemalige Tagesmutter aus Lubbeek bei Löwen, die letztes Jahr zwei Babies misshandelte, ist zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Zwei Jahre davon sind auf Bewährung. Voraussetzung ist, dass sie nie wieder in einer Kindertagesstätte oder im Pflegbereich arbeitet.

Die Frau hatte vor zwei Jahren ein damals vier Monate junges Baby misshandelt. Sie hatte das Kind so sehr geschüttelt, dass der Junge bleibende Schäden davon getragen hat. Das Kind ist seither blind und muss mit einer Sonde ernährt werden. 

Die Tagesmutter hatte das Kind geschüttelt, wei sie sich wegen der Epilepsieanfälle des Jungen nicht zu helfen wusste.

Die Eltern des Kleinen (Foto) halten fünf Jahre Gefängnis für viel zu wenig.