Zaventem: Mehrzahl der Flüge findet statt

Auf dem Flughafen von Zaventem kann am heutigen Dienstag doch geflogen werden. Im Gegensatz zu dem, was am Montag befürchtet wurde, reicht das Enteisungsmittel vorerst noch aus. Trotzdem müssen mehrere Flüge annulliert werden.

Am Montagmittag hatte der Brüsseler Flughafen große bevorstehende Hindernisse auf Zaventem angekündigt. Es hatte geheißen, dass dem Flughafen die Enteisungsmittel ausgehen und bis Mittwoch keine Starts mehr auf Zaventem möglich seien.

Offenbar reichen die Vorräte doch aus, denn am heutigen Dienstag wird von Zaventem aus geflogen.

Brussels Airlines hofft, dass die Mehrzahl ihrer 250 Flüge statt finden kann. Aufgrund von Schneeproblemen ausländischer Flughäfen werden wohl trozdem mehrere Flüge annulliet werden müssen.

Der Flugverkehr ist derzeit vor allem in Deutschland, den Alpenländern und im Vereinigten Königreich gestört. Der Flughafen von Frankfurt musste am Morgen wegen Schneefalls dreieinhalb Stunden geschlossen werden. Inzwischen hat der Flughafen Frankfurt wieder einen eingeschränkten Betrieb aufgenommen.

Außerdem hatten mehrere ausländische Flughäfen ihre Flugpläne schon geändert, weil sie davon ausgingen, dass in Zaventem bis Mittwoch nicht mehr gestartet und gelandet werden könne. Mehrere Langstreckenflüge sind deshalb gestrichen worden.

Passagieren wird geraten, sich gut über ihren Flug zu informieren, bevor sie sich zum Flughafen begeben.