Anderlecht geht mit 3 Punkten nach Hause

In der ersten Fußball-Liga hat Tabellenführer Anderlecht KV Kortrijk mit 0:2 besiegt. Der Club Brügge holte einen 5:0-Sieg gegen Charleroi. Lierse gewann zum ersten Mal in dieser Saison zu Hause. Es besiegte Westerlo mit 2:1. Germinal Beerschot - Eupen endete mit einem 0:0 unentschieden.

Anderlecht war technisch und taktisch stärker als der KV Kortrijk. Die beiden Tore für Anderlecht holten Gillet in der 15. Minute und Gershon in der 69. Minute. Damit schaffte Anderlecht seinen sechsten Auswärtssieg in Folge.

Der Club Brügge gewann gegen das Schlusslicht Charleroi mit 5:0. Ivan Perisic traf vier Mal, ein Tor erzielte Dirar.

Lierse hat zum zweiten Mal in dieser Saison gewonnen und zum ersten Mal auf dem eigenen Feld. Die beiden Tore für Lierse erzielten Kovács in der 59. Minute und Radzinski in der 77. Minute. Dekelver holte ein Tor für Westerlo. Für Dekelver war es das fünfte Tor in dieser Saison.

Das Spiel Germinal Beerschot gegen Eupen brachte beiden Vereinen nicht viel. Das letzte Mal, das Germinal Beerschot ein Tor vor den eigenen Zuschauern erzielen konnte, war am 16. Oktober.