Leopard Panzer sorgen für Unstimmigkeiten

Nach Angaben einiger Tageszeitungen des flämischen Concentra-Verlags hat die belgische Armee ein Kaufinteresse an 30 gebrauchten Panzern vom Typ Leopard 2 (Foto) aus den Niederlanden bekundet. Doch weder die Truppe, noch der zuständige Minister wollen etwas davon wissen.

Die Zeitungen Gazet Van Antwerpen und Het Belang Van Limburg bleiben bei ihrer Darstellung, nach denen es ein Kaufinteresse an den Kampfpanzern der niederländischen Armee gibt. Die Blätter veröffentlichten ein entsprechendes Schreiben aus dem Verteidigungsministerium unseres Nachbarlandes, aus dem hervorgeht, wie die Niederländer ihre Truppe reformieren wollen.

In diesem Schreiben ist eindeutig die Rede von informellen Kontakten zwischen Belgien und den Niederlanden, nach denen unser Land ein Interesse an 30 Leopard 2-Panzern aus niederländischen Beständen bekundet hat.

Die Niederländer wollen einen Teil ihrer Kampfpanzer auf kurz oder lang abstoßen und die Kaufinteressen aus Belgien kämen dem entgegen.

Bei der belgischen Militärführung war in den vergangenen Tagen zu vernehmen, dass man bei einem Treffen mit dem niederländischen Oberkommando im vergangenen Dezember über dieses Thema nicht gesprochen habe. Auch Belgiens geschäftsführender Verteidigungsminister Pieter De Crem (CD&V - Foto) will dazu nichts wissen. Er sei dazu jedenfalls nicht informiert worden.

Das kann durchaus sein, denn vor kurzem hat es ein Treffen zwischen der Armeeführung und dem parlamentarischen Verteidigungsausschuss gegeben, an dem De Crem nicht teilnehmen konnte, weil er weder eingeladen war, noch wusste, dass es überhaupt stattgefunden hat.

Leopard Kampfpanzer

Belgien verfügt derzeit noch über eine ganze Reihe veralteter Panzer vom Typ Leopard 1, die jedoch in den kommenden Monaten und Jahren ausgemustert werden sollen. Im Zuge der Modernisierung der belgischen Streitkräfte werden diese alten Kampfpanzer ohnehin bereits durch neue Radpanzer ersetzt.

Nach dem niederländischen Verteidigungspapier, das die Redaktionen der Concentra-Blätter einsehen konnten, ist auch die Rede von der Übernahme niederländischer Mörser. Zudem meldet die Note, dass es zu Synergien zwischen den Armeen beider Länder kommen soll. Das sollte sogar zur Bildung von belgisch-niederländischen Panzerverbänden führen.