Cercle darf wieder nach oben schauen

In der ersten Fußball-Liga hat Cercle Brügge mit 0:3 gegen Sint-Truiden gewonnen. Cercle bleibt auf dem achten Platz der Tabelle, Sint-Truiden ist 13. und kommt damit dem Abstiegsspuk immer näher.

STVV holte sich einige Torchancen, war aber vor dem Tor nicht präzise genug.

Außerdem stieß der Verein auf ein Cercle, das sich äußerst effizient zeigte.

Es verwunderte also nicht, dass Cercle in Führung ging. Aus dem Nichts durfte sich Tony Sergeant in Position bringen und bolzte das Leder ins Netz.

Auch nach der Pause zeigte STVV viel Einsatz. Wagemakers drohte zwei Mal mit Weitschüssen, aber Cercle hielt gut dagegen. Reynaldo schaltete STVV mit zwei schönen Toren in der letzten Viertelstunde ganz und gar aus.