"Atem": Bestes Filmszenario 2010

Das Szenario des Films "Atem" ist von der flämischen Drehbuchzunft als bestes Filmszenario 2010 ausgezeichnet worden. "Atem" ist das Erstlingswerk des Regisseurs Hans Van Nuffel. Van Nuffel hat das Drehbuch des Films zusammen mit dem Filmproduzenten Jean-Claude Van Rijckeghem geschrieben.

"Im vergangenen Jahr wurden sehr viele schöne flämische Filmgeschichten geschrieben, also ist es eine große Ehre um ausgezeichnet zu werden", reagierte der Kodrehbuchautor Jean-Claude Van Rijckeghem.

"Atem" erzählt die Geschichte mehrerer Mukoviszidose-Patienten. Stef Aerts und Marie Vinck spielen in den Hauptrollen des Films von Hans Van Nuffel.

Van Nuffel und Van Rijckeghem wurden am Freitagabend auf einer Generalvesammlung der flämischen Drehbuchzunft im Rits Café in Brüssel gefeiert.

Die Drehbuchvereinigung wurde 2004 gegründet und hat über 120 Mitglieder. Das Besondere an dieser Auszeichnung ist, dass die Miglieder dieser Zunft nicht den Film auszeichnen, sondern das geschriebene Szenario.