Doel: Notpumpe zeitweise nicht einsetzbar

Im Atomkraftwerk von Doel (Provinz Ostflandern) gab es am Freitag einen Zwischenfall mit einer Notpumpe. Das hat der Betreiber Electrabel mitgeteilt. Das Problem ist inzwischen behoben.

Die Notpumpen müssen den Stromgeneratoren Wasser zuführen, wenn kein normales Kühlwasser mehr vorhanden ist. Bei einer Überprüfung schien eine der Notpumpen nur unzureichend Wasser zu befördern.

Electrabel zufolge gebe es genügend Notpumpen, die im Notfall eingesetzt werden und falls nötig zusätzliches Kühlwasser zuführen könnten.

Das Problem ist inzwischen behoben. Der Zwischenfall wurde mit der Ziffer 2 auf einer Skala für Atomzwischenfälle von 1 bis 7 eingestuft.