Riesige Gewinne für den Versicherungssektor

Die Top 10 der belgischen Versicherungs-Gesellschaften verbuchte im vergangenen Jahr einen Gewinn über 2,3 Milliarden € und erreicht damit das Niveau von vor der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise.

Wauthier Robyns vom Dachverband der belgischen Versicherer Assuralia sagte gegenüber der VRT, dass sich die Ergebnisse des Jahres 2010 in etwa denen des Zeitraums 2005 und 2006 angeglichen haben:

"Danach, im besonders schlechten Jahr 2008, brach die Krise aus, die Verluste von ungefähr 4 Milliarden € mit sich brachte. 2009 konnte ein vorsichtiger Ausgleich erzielt werden. In der Tat konnten wir dadurch eine Erholung erwarten, die sich 2010 weiter durchsetzte.“

Nach Angaben der flämischen Wirtschaftszeitung De Tijd belief sich der gesamte Umsatz des Versicherungssektors in Belgien im vergangenen Jahr auf rund 30 Milliarden €.