Wie informiere ich mich über die belgische Aktualität?

Auch die Medien sind in Belgien in drei Sprachengruppen eingeteilt. Die niederländisch-sprachigen Medien im belgischen Bundesland Flandern bringen Nachrichten in Radio und Fernsehen, in Zeitungen und Zeitschriften und im Internet in Niederländisch.

So sieht es auch im frankophonen Landesteil Belgiens und in der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien aus, wo die Medien in Französisch und Deutsch berichten. Zweisprachige Medien, zum Beispiel in der belgischen Hauptstadt Brüssel sind selten. Doch für Expats und Ausländer werden einige englisch- oder deutschsprachige Initiativen geboten.

Die wichtigsten niederländischsprachigen Medien

Radio und Fernsehen in Brüssel und Flandern:

• VRT: Eén und CANVAS, Radio 1. Die zwei Kanäle des öffentlich-rechtlichen Senders VRT,"Vlaamse Radio en Televisie”, mit Nachrichten in "Het Journaal“ und "Terzake“ und die Online-Nachrichtenplattform  www.deredactie.be (die auf Deutsch flanderninfo.be heisst)

• VRT: Radio 1, das erste Programm der VRT, ist der Rundfunksender mit Nachrichten und Hintergrundinformationen.

• VTM: Het Nieuws, der größte kommerzielle Sender in Flandern. Nachrichten in Het Nieuws oder www.vtm.be

• Kanaal Z: www.kanaalz.be
Informationen aus Wirtschaft und FInanzen

Regionale Fernsehsender in und um Brüssel:

In Brüssel: Tv Brussel (www.tvbrussel.be)
Im “Vlaamse Rand“: Ring-tv (www.ringtv.be)
In Tervuren: ROB TV (www.robnet.be).

Einige Programme dieser Sender werden für Anderssprachige untertitelt.

Die wichtigsten Zeitungen in Flandern:

• De Standaard – www.standaard.be
• De Morgen – www.demorgen.be
• De Tijd – www.tijd.be
• Het Laatste Nieuws – www.hln.be
• Het Nieuwsblad – www.nieuwsblad.be
• Gazet van Antwerpen – www.gva.be
• Het Belang van Limburg – www.hbvl.be

Einige deutschsprachige Medien in Belgien:

Die VRT-Online-Nachrichtenplattform in deutscher Sprache www.flanderninfo.be

Das Grenz-Echo: Die einzige belgische Tageszeitung in deutscher Sprache: www.grenzecho.net

Der Belgische Rundfunk BRF: Der öffentlich-rechtliche Radio- und TV-Sender der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien: www.brf.be

Englischsprachige Medien mit Blick auf Flandern:

Die VRT-Online-Nachrichtenplattform in englischer Sprache www.flandersnews.be

The Bulletin (Monatszeitschrift):

Die erste englischsprachige Zeitschrift für die internationale Gemeinschaft in Belgien zu verschiedenen Themen, worunter Politik, Wirtschaft, Lifestyle und europäische Angelegenheiten. www.thebulletin.be/

Brussels Unlimited - The Bulletin’s agenda

(Wochenblatt) mit Aktualität, Tipps zum Einkaufen, Wohnen, Film, Restaurants und einem Veranstaltungskalender für Brüssel www.xpats.com 

Flanders Today

kostenloses Wochenblatt mit Aktualität und Nachrichten über Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Kunst und Kultur aus Flandern www.flanderstoday.eu

Mehr zum Thema

Quelle: "Living in Translation" von VRT-Journalist Michaël Van Droogenbroeck ist eine Initiative der Organisation "de Rand". Sie können die Broschüre auch im Internet lesen unter http://www.livingintranslation.be/.