Endrunde: AS Eupen empfängt erst Lommel

Der Kalender für die Endrunde steht. Erstligist AS Eupen muss sich an sechs Spieltagen mit drei Mannschaften aus der zweiten Liga messen, um sich den Klassenerhalt zu sichern.

Gemeinsam mit den drei Zweitligamannschaften Lommel United, RAC Mons und Waasland-Beveren muss die AS Eupen, der einzige Fußballverein aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens in der ersten Liga, um einen freien Platz im Fußballoberhaus kämpfen.

Eupen hatte sich im Stechen in vier Begegnungen gegen den direkten Abstieg gegen den SC Charleroi durchgesetzt (Foto oben) und landete damit in der Endrunde. Zweitligist OH Löwen war am vergangenen Wochenende direkt in die erste Liga aufgestiegen.

Die Endrunde beginnt am kommenden Sonntag um 15 Uhr mit den ersten beiden Spielen. Danach wird zwei Wochen lang jeweils Sonntags und Donnerstags um Klassenerhalt bzw. um Aufstieg in das belgische Fußballoberhaus gekickt.

Der Spielkalender der Endrunde:

Sonntag, 8. Mai 2011 um 15 Uhr
RAEC Mons – Waasland-Beveren
AS Eupen – Lommel United

Donnerstag, 12. Mai 2011 um 20 Uhr 30
Lommel United – RAEC Mons
Waasland-Beveren – AS Eupen

Sonntag, 15. Mai 2011 um 15 Uhr
Waasland-Beveren – Lommel United
RAEC Mons – AS Eupen

Donnerstag, 19. Mai 2011 um 20 Uhr 30
Lommel United – Waasland-Beveren
AS Eupen – RAEC Mons

Sonntag, 22. Mai 2011 um 15 Uhr
Lommel United – AS Eupen
Waasland-Beveren – RAEC Mons

Donnerstag, 26. Mai 2011 um 20 Uhr 30
AS Eupen – Waasland-Beveren
RAEC Mons – Lommel United

Meist gelesen auf VRT Nachrichten