Rückruf bei Belgomilk: Listeriose im Käse

Der Milchprodukthersteller Belgomilk aus Moorslede in der Provinz Westflandern hat eine Rückrufaktion für einige Sorten Käse auf den Weg gebracht. Möglicherweise sind in einigen Produktionslinien Listeriose-Bakterien in den Käse geraten. Nach dem Verzehr von diesem Käse können Erkrankungen auftreten.

Belgomilk rät den Verbrauchern, alle Käsesorten, die mit Listeriose-Bakterien verunreinigt sein könnten, umgehend zum Laden zurückzubringen, wo man das Geld dafür erstattet bekommt.

Folgende Käsesorten sind betroffen:

Käsesorten aus dem Fachhandel:

• Belgolight
• Bocholter Brotkäse
• Brugge Goud
• Nazareth Light & Classic

Käsesorten, die verpackt im Regal angeboten werden:

• Affligem Scheiben (±400g)

• Belgolight Jong 200g

• Brugge Goud: geschnitten (±375g)  oder im Block (±450g/250g)

• Corsendonk Kubus 250g

• Grimbergen: geschnitten (±350g) oder als Würfel (±315g)

• Kievit Light Kaas Scheiben (±300g) -Light 16% (junger fettarmer Käse)

• Nazareth Classic:  im Block (±425g/250g), im Würfel (150g/250g) oder in Scheiben (200g/180g)

• Nazareth Light: Scheiben 300g/200g/150g

• St Maarten Classic Scheiben 200g