Elisabethwettbewerb: 2 Belgier im Finale

Unter den 12 Finalisten des diesjährigen Königin Elisabethwettbewerbs für Gesang sind zwei Belgier. Das Finale findet vom 18. bis einschließlich 21. Mai im Palast der schönen Künste in Brüssel statt.

Die beiden Belgier sind der Brügger Tenor Thomas Blondelle (kleines Foto) und der Bariton Sébastien Parotte aus Verviers. Sie nehmen es im Finale gegen drei Koreaner (Lee EungKwang, Hwang Insu, Hong Haeran), drei Franzosen (Clémentine Margaine, Stanislas de Barbeyrac und Anaïk Morel), zwei Russen (Konstantin Shushakov und Elena Galitskaya), eine Amerikanerin (Elizabeth Zharoff) und einen Serben (Nikola Diskic) auf.

Das Finale des Wettbewerbs wird live übertragen auf Cobra.be und Klara.