Endrunde: Mons führt, Eupen verliert

Nach zwei Spieltagen in der Endrunde führt der RAEC Mons die Tabelle an. Erstligist AS Eupen hingegen steht unter akutem Abstiegsdruck, den nach der zweiten verlorenen Partie tragen die Deutschsprachigen die Rote Laterne.

RAEC Mons (Foto oben) gewann am Donnerstagabend eindrucksvoll mit 1:5 bei Lommel United und übernimmt die Tabelle der vier Endrundenmannschaften.

Für die AS Eupen sieht es derzeit eher schlecht aus, denn die Erstligamannschaft verlor bei Waasland-Beveren mit 4/2. Allerdings zeigten die Eupener einen guten Fußball, der hoffen lässt, dass in den vier noch ausstehenden Spielen noch etwas zu holen ist.

Mons und Waasland-Beveren führen die Tabelle mit jeweils vier Punkten an, wobei erstere Mannschaft das bessere Torverhältnis hat. Lommel United folgt auf Platz 3 mit drei Punkten und Eupen ist noch ohne Punkt Tabellenletzter.

Am Sonntag, dem dritten Spieltag in der Endrunde, reist Eupen nach Mons und Waasland-Befveren hat Lommel United zu Gast.