Zaventem: Hochdruck an den Terminals

An diesem 1. Juli beginnt für viele Familien in Belgien der Urlaub. Am Nationalflughafen von Zaventem werden bis Mitternacht rund 43.000 Fluggäste abgefertigt, die in die Ferne fliegen. Gleichzeitig werden dort bis zu 25.000 ankommende Reisende erwartet.

43.000 abreisende Passagiere bedeuten für Brussels Airport in Zaventem einen neuen Rekord. Die Flughafenbetreiber haben die Fluggäste denn auch dazu aufgefordert, zeitig in Zaventem aufzutauchen, denn das Einchecken könnte länger dauern.

Die Zufahrtsstraßen zum Flughafen waren denn auch den Erwartungen entsprechend überfüllt. Doch viele Urlauber begaben sich auch mit dem Zug nach Zaventem.

Brussels Airport riet den Fluggästen, am 1. Juli für Kurzstreckenflüge etwa zwei Stunden vor dem Abflug zu erscheinen. Reisende mit einem gebuchten Langstreckenflug sollten sogar bis zu drei Stunden früher am Flughafen sein.

Bis zum Freitagmittag konnte der dichtgedrängte Flugplan am Brussels Airport ohne Probleme eingehalten werden.