In einem Jahr 25.000 Arbeitslose weniger

Ende Juni 2011 zählte unser Land 405.000 vollentschädigte Arbeitslose. Das entspricht einem Rückgang um 6 % im Vergleich zum Monat Juni im Vorjahr. In erster Linie profitieren junge Arbeitsuchende von der neuen Dynamik am belgischen Arbeitsmarkt.

Innerhalb eines Jahres ging die Zahl der vollentschädigten Arbeitslosen in Belgien um 25.000 Einheiten zurück. Nach Angaben des Arbeitsamtes begannen die Arbeitslosenzahlen am Ende der Krise vor etwa 12 Monaten zu sinken. Schon im Mai gingen die Zahlen um 5,4 % zurück und nur einen Monat später noch einmal um 6 %.

Die Arbeitslosigkeit nimmt in fast allen Bereichen ab. Auffallend ist der starke Rückgang bei unter 25jährigen Jugendlichen. Die neuen Impulse auf dem belgischen Arbeitsmarkt lassen die Jugendarbeitslosigkeit im Verlauf rund eines Jahres um ganze 12 % sinken. Problematisch bleibt der Bereich der über 50jährigen, wo quasi nur ein Status Quo verzeichnet werden kann.