Champions League: Racing Genk ist dabei

Racing Genk erreichte gestern Abend in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League ein 1:1 bei Partizan Belgrad. Im Hinspiel hatte der amtierenden belgischen Fußballmeister aus Limburg 2:1 gewonnen.

Standard Lüttich hingegen musste sich beim Rückspiel gegen den FC Zürich mit 0:1 geschlagen geben. Das Hinspiel war 1:1 ausgegangen. Für die Lütticher ist das europäische Abenteuer also schon wieder vorbei, bevor es richtig angefangen hat.