Erste Fußball-Liga: Teurer Polizeischutz

5,4 Millionen Euro, soviel kostete während der letzten Meisterschaft der Polizeischutz in und um die Fußballstadien der ersten Liga. Das ist 23,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Das hat die Zeitung ‚De Morgen‘ berechnet.

1.698 zusätzliche Polizeibeamte wurden eingesetzt und so erhöhten sich die Kosten für den Polizeischutz um 1 Million Euro.

Das Innenministerium fordert Städte und Kommunen nun auf, Polizeieinsätze sorgfältiger zu planen und eine vernünftigere Risikoanalyse vorzunehmen. Noch zu oft würden auch bei Spielen, wo aller Voraussicht nach nicht mit Problemen zu rechnen sei, zu viele Polizisten eingesetzt.