Bußgelder für viele überladene Lastwagen

In den ersten sechs Monaten des Jahres hat die Straßenwacht ein Drittel mehr überladene Lastwagen aufgespürt, als im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr. Dieser Anstieg ist allerdings auch auf die Nutzung neuer Kontroll-Technologien zurückzuführen.

Die Kontrolleure der flämischen Landesbehörde für Straßen und Verkehr (AWV) arbeiten inzwischen mit Kameras und mit Sensoren auf der Asphaltdecke.

Nach Angaben von AMV-Sprecherin Ilse Luypaerts ist den intelligenten Kameras der Kontrolleure zu 90% zu vertrauen: „Die AWV hat auf diese Weise seit Januar 2011 schon rund 1.000 Bußgelder ausgeschrieben. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres hatten wir 33 % weniger Bußgeldverfahren eingeleitet.“

Durch die neuen Kontrollmechanismen können Lastwagen, von denen man ausgehen kann, dass sie überladen sind, aus dem Verkehr winken.

Danach werden sie gewogen und im Falle einer Regelübertretung werden Fahrer oder Fuhrunternehmer bestraft. Die Arbeit der AWV-Kontrolleure ist dadurch effektiver und somit können deutlich mehr Übertretungen festgestellt werden.