Uni Gent und spanische Studenten auf Kriegsfuß?

Die Universität Gent nimmt Maßnahmen gegen spanische Erasmusstudenten, die es in der Stadt zu bunt treiben. Laut dem Rektor Paul Van Cauwenberge gingen jede Menge Beschwerden von Kommilitonen und Bewohnern aus der Nachbarschaft wegen lauter Feste ein.

Gent ist bei den spanischen Studenten sehr begehert und sobald sie hier sind, wollen sie ein Fest feiern. Beim Rektor der Uni Gent gehen immer wieder Beschwerden wegen lauten spanischen "Fiestas" ein.  Da die Beschwerden über laute spanische Studenten nicht neu sind, hat die Uni nun im vornhinein Vorkehrungen getroffen.

"Zunächst sind die ausländischen Studenten vor allem auf dem Kantienberg in unseren neuen Heimen untergebracht, so dass die belgischen Studenten dadurch weniger belästigt werden", so Rektor Paul Van Cauwenberge. "Wir haben auch Kontakt zu den Universitäten, die die Studenten hierher schicken. Von ihnen verlangen wir, dass sie die guten Studenten schicken, die motivierten Studenten, die kommen, um Weiterbildungsfächer zu belegen und Abschlußprüfungen zu machen."

Wenn die freundliche Aufforderung nicht hilft, will die Uni Gent nächstes Jahr die spanischen Erasmusstudenten verweigern.