Hunderte Waffen in Ravels beschlagnahmt

Die Polizei hat hunderte illegale Waffen und 5 Tonnen Munition bei einem Waffenhändler in Ravels in der Provinz Antwerpen beschlagnahmt. Der Mann betrieb auch einen illegalen Schießstand. Er wurde festgenommen und wird noch am heutigen Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

Die Justiz ermittelt, ob der Mann nur illegale Waffen gesammelt hat oder ob er diese Waffen auch verkaufte. "Es handelt sich um Waffen, die für das Militär bestimmt sind. Darunter waren zum Beispiel Präzisionsgewehre", sagt Inge Delissen von der Staatsanwaltschaft Turnhout. "Insgesamt handelt es sich um verbotene Waffen und verbotene Munition." Der Minenräumdienst der Armee, DOVO, hat 3 Lkw einsetzen müssen, um die Waffen wegzufahren.