Europa League: Anderlecht schlägt AEK Athen

In der Fußball Europa League hat Anderlecht auch nach fünf Spielen noch stets die höchste Punktzahl. Anderlecht gewann mit 1:2 gegen AEK Athen. Gillet traf zwei Mal das Tor. Anderlecht ist allerdings seines Gruppensieges noch nicht ganz sicher, weil Lokomotiv Moskau Sturm Graz schlug. "Ich danke dem Trainer für den guten Rat", sagte Gillet nach dem Spiel.

Ein fast leeres Stadion in der griechischen Hauptstadt wurde schon nach vier Minuten Zeuge eines 0:1 durch Gillet.

Anderlecht beherschte das Spiel. Doch Athen erholte sich schnell von dem frühen Schock. Die jungen Gastgeber konnten durch einen Treffer von Sialmas in der 20. Minute ausgleichen. Anderlecht war jedoch ehrgeizig genug, es nicht dabei zu lassen.

Noch vor der Pause konnte Gillet auf Vorlage von Juhasz das 1:2 ins Tor köpfen.

Nach der Halbzeitpause spielte Athen mutig nach Vorne, aber lediglich Leonardo konnte ein wenig Schwung ins Spiel der Gastgeber bringen. Proto konnte den Brasilianer zwei Mal von einem Ausgleichstreffer abhalten.

Es blieb schließlich beim 1:2.