Polizist beim Sex im Grünen erwischt

Ein Polizeihauptkommissar muss sich in Antwerpen wegen eines Sittlichkeitsvergehens verantworten. Er wurde von einer Polizeistreife beim Sex mit einem anderen Mann erwischt. Das Komitee P, die Aufsichtsbehörde, untersucht den Fall.

Vor zwei Wochen soll der Hauptkommisar auf einem Parkplatz beim Sex mit einem anderen Mann erwischt worden sein. Der Parkplatz in der Nähe des Polizeigebäudes liegt an einem Grüngürtel, der von zahlreichen Schulkindern genutzt wird.

Das Komitee P, die zuständigen Polizeiaufsichtsbehörde, untersucht den Fall, der sich in der Freizeit des Polizisten abspielte. Die Staatsanwaltschaft könne den Beamten auch wegen der Erregung öffentlichen Ärgernisses verfolgen.

Unklar sei auch, ob ein Disziplinarverfahren eingeleitet werde, berichtet ‚Het Laatste Nieuws‘.