Anderlecht bleibt an der Spitze

Rekordmeister RSC Anderlecht bleibt nach dem 16. Spieltag in der ersten belgischen Fußball-Liga an der Tabellenspitze. Die Brüsseler konnten gegen Aufsteiger OHL Löwen zwar nur ein torloses Remis hinlegen, doch es bleibt ein 3 Punkte-Vorsprung zu AA Gent. Standard Lüttich und Gent trennten sich ebenfalls torlos am Sonntag.

Titelverteidiger RC Genk musste auch gegen Beerschot eine Niederlage hinnehmen. Beim auf Platz 8 gelandeten belgischen Meister herrscht Krisenstimmung. Unter Christoph Daum hat der FC Brügge seit dessen Amtsantritt nicht mehr verloren. In Westerlo hieß es nach 90 Minuten 0:1.

STVV Sint-Truiden verlor vor eigenem Publikum mit 2:3 gegen RAEC Mons und Cercle Brügge hatte im Heimspiel gegen KV Kortrijk mit 1:2 das Nachsehen. Zulte Waregem trennte sich von Lokeren mit 1:1 und die Partie zwischen Lierse SK und KV Mechelen endete ebenfalls mit einem Remis: 2:2.

Die Tabelle nach 16 Spieltagen

1. Anderlecht 36 Punkte
2. AA Gent 33
3. Club Brugge  31
4. Standard 29
5. Kortrijk 27
6. Cercle Brugge 27
7. Bergen 23
8. Racing Genk 23
9. Beerschot AC 21
10. Lokeren 18
11. KV Mechelen  16
12.OH Leuven  15
13. Zulte Waregem 14
14. Lierse SK  13
15. STVV  10
16. Westerlo  10