Cercle Brügge gegen AA Gent abgesagt

Das Auftaktspiel des 18. Spieltages in der ersten belgischen Fußball-Liga zwischen Cercle Brügge und AA Gent musste am Freitagabend abgesagt werden. Das Spielfeld im Brügger Stadion war nach ergiebigen Regengüssen unbespielbar geworden.

Das Spiel zwischen Cercle Brügge und AA Gent konnte am Freitagabend wegen Unbespielbarkeit des Spielfeldes im Brügger Jan-Breydel-Stadion nicht stattfinden. Schiedsrichter Sam Loeman entschied anderthalb Stunden vor Spielbeginn, dass das Spitzenspiel zwischen dem Tabellenfünften Cercle Brügge und dem Dritten AA Gent nicht ausgetragen werden dürfe.

Schwere Regenfälle im Laufe des Freitags hatten den Rasen arg in Mitleidenschaft gezogen und die großen Wasserpfützen auf dem Platz hätten ein reguläres Spiel wohl unmöglich gemacht. Das Spiel wird am Sonntagabend um 20 Uhr 30 nachgeholt, bleibt also im Rahmen des vorgesehenen Wochenendes des 18. Spieltags.