Partybus für Silvestergänger

Die Nahverkehrsgesellschaft De Lijn setzt während der Silvesternacht wieder extra Partybusse und -straßenbahnen ein. Mit einer besonderen Nachtfahrkarte von 2,50 Euro können die Partygänger unbegrenzt an Silvester und am Neujahrstag fahren.

Die Partybusse sind inzwischen Tradition. In der Provinz Ostflandern und an einigen anderen Plätzen sind sie sogar kostenlos.

Wer dennoch  bezahlen muss, kann also einen besonderen Fahrschein für 2,50 Euro kaufen. Damit kann er dann an Silvester ab 18 Uhr und am Neujahrstag so oft wie er möchte fahren. Gekauft werden kann der Fahrschein beim Fahrer oder an den Automaten. Abonnements sind natürlich auch weiterhin gültig.

Damit alle Feiernden sicher und gut nach Hause kommen, setzt De Lijn 400 Mitarbeiter in der Nacht zum 1. Januar und am Neujahrstag selbst ein. 279 Fahrzeuge werden in der Silvesternacht auf 160 Strecken fahren. Letztes Jahr an Silvester nutzten 215.000 Partygänger die Partybusse und -straßenbahnen.