Belgier leitet Nato Eingreiftruppe

Der belgische Brigadegeneral Eddy Staes übernimmt in diesem Jahr die Leitung der Nato Response Force (NRF), der schnellen Eingreiftruppe der westlichen Militärallianz.

Der 52-jährige Eddy Staes stammt aus Löwen und hat zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen (KFOR, UNIFIL und Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold).

Die Nato Reaktionsstreitmacht,  NATO Response Force, wurde 2002 im Rahmen der Nato gegründet. Die Eingreiftruppe setzt sich zusammen aus Landstreitkräften, Seestreitkräften und Luftstreitkräften sowie einem NBC-Team (dt.: ABC-Team) (atomar, biologisch und chemisch).

Ziel der Einheit ist es, in kürzester Zeit weltweit aktiv werden zu können. In der Vergangenheit war die Truppe in Afghanistan und bei Hilfsaktionen nach dem schweren Erdbeben in Pakistan im Einsatz.