Belgier und ihre virtuellen Freunde

Die Belgier haben auf sozialen Netzwerken mehr virtuelle Kontakte als der durchschnittliche Europäer. So haben Belgier im Durchschnitt 162 Facebookfreunde und 85 professionelle Kontakte auf LinkedIn, während der Durchschnitt in Europa 133 Freunde und 57 berufliche Kontakte hat. Das geht aus einer weltweiten Studie des IAB (Interactive Advertising Bureau) und InSites hervor.

Beim Twittern erreicht der Belgier einen europäischen Durchschnitt von 59 Kontakten, so die Studie. Im Zuge der Studie wurden weltweit rund 9.000 Internetnutzer befragt, allein 1.280 darunter in Belgien.

68 Prozent der Antworten aus Belgien hält über soziale Netzwerkseiten Kontakt zu Freunden, Nachbarn oder ehemaligen Klassenkameraden und Studienfreunden. 59 Prozent fügt seinem Online-Netzwerk ehemalige oder aktuelle Arbeitskollegen hinzu. Die Belgier legen aber auch Wert auf die Gegenseitigkeit des Kontakts. Ein Mangel an Kontakt wird als wichtigster Grund angegeben für das wieder Ausschließen einer Person aus dem Online-Freundeskreis. Viele geben auch an, dass sie nicht mehr wollten, dass man das Profil/ die Updates noch sehen kann. Ein weiterer Grund für den Abbruch eines Kontakts auf dem sozialen Netzwerk ist, dass "die Person nicht mehr der Freund" sei.

So manch einer schließt einen anhaltenden Kontakt zudem aus, weil sich die Person mit ihren Kommentaren politisch unkorrekt verhalte.

Der belgische Internetnutzer ist im Durchschnitt übrigens 1,6 sozialen Netzwerkseiten angeschlossen. Woanders in Europa liegt der Durchschnitt etwas höher bei 1,9.

Facebook bei Belgiern beliebt

In Belgien ist Facebook das weitaus bekannteste soziale Netzwerk. 97 Proent der Internetnutzer kennt Facebook, danach folgt Twitter (80 Prozent) und Netlog (73 Prozent).

Auch was die Mitgliederzahlen betrifft ist Facebook absolut führend hierzulande. So hat 59 Prozent der Belgier ein Profil auf Facebook. Weit dahinter folgen die Seiten LinkedIn (12 Prozent) und Netlog (12 Prozent).

Übrigens loggt sich 59 Prozent der Facebookfans mindestens 1 Mal pro Tag in sein oder ihr Profil ein und 62 Prozent sagt, pro Besuch über 10 Minuten online zu bleiben.