Wickmayer in 2. Runde in Auckland

Yanina Wickmayer (WT-A 26) hat am Dienstag die 2. Runde des WTA-Turniers in Auckland, Neuseeland, erreicht. Die 22-jährige Flamin besiegte die Tschechin Karolina Pliskova (WTA-145) in 1 Stunde und 5 Minuten mit 6:3 und 6:4.

In der zweiten Runde trifft Wickmayer auf die Italienerin Sara Errani (WTA-45). Die schlug am Montag die Schwedin Johanna Larsson (WTA-59) mit 6:1 und 6:1.

Es wird die vierte Begegnung zwischen Wickmayer und der 24-jährige Errani. Wickmayer hatte sich in den letzten drei Spielen an Errani gemessen und war drei Mal die Bessere. Nur beim letzten Mal im Sechzehntelfinale der Australian Open 2010, hatte sie drei Sätze nötig: 6:1, 6:7, 6:3.

Wickmayer gewann das Turnier 2010 und war letztes Jahr  Runner-up. 2010 gewann sie im Finale gegen die Italienerin Flavia Pennetta (WTA-20). 2011 muste sie den Turniersieg der Ungarin Greta Arn (WTA-63) überlassen.

Das Spiel

Für Wickmayer war das Spiel in Auckland das erste offizielle Match seit den US Open letztes Jahr. Sie verließ New York mit Tränen, nachdem sie aufgrund einer Rückenverletzung hatte aufgeben müssen.

Gegen die Tschechin Pliskova machte Wickmayer einen fitten Eindruck. Sie hatte zu keinem Zeitpunkt Probleme mit ihrem Aufschlag und gönnte ihrer Gegnerin keine einzige Möglichkeit zum Break. Sie selbst hatte in jedem Satz nur einen einzigen Break nötig, um  zu siegen.