Besoffener rammt Haus mit Traktor

In Arendonk (Provinz Antwerpen) ist vergangene Nacht ein betrunkener Mann mit seinem Traktor gegen ein Haus gefahren. Er musste leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Unklar ist, warum der Mann mitten in der Nacht noch Traktor fuhr. Wahrscheinlich wollte er im angetrunkenen Zustand noch eine Spazierfahrt machen. Er trug bei Temperaturen unter Null nur ein T-Shirt.

Die Fahrt endete ungut, nachdem der Mann erst aus seinem Traktorensitz auf den Boden gefallen war, wonach das Gefährt seine Fahrt alleine fortsetzte. Erst fuhr der Traktor über den Fuß des Besoffenen und rammte danach die Gartenmauer eines Wohnhauses. Zum Stillstand kam das Fahrzeug erst an der Fassade des Hauses.

Der laute Knall weckte den Bewohner und dieser konnte den Traktor ausschalten. Der betrunkene Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Traktor musste abgeschleppt werden.