Anderlecht gewinnt Klassiker gegen Brügge

Rekordmeister RSC Anderlecht hat den ersten Klassiker des Jahres gewonnen. Am Sonntag hatte der FC Brügge mit 3:0 das Nachsehen. Anderlecht führt weiter mit jetzt 4 Punkten Vorsprung vor AA Gent und 6 Zählern vor Brügge.

Nach nur drei Minuten Spielzeit führten die Gastgeber aus Brüssel mit einem Treffer von Dieumerci Mbokani nach einer feinen Vorlage des frischgebackenen belgischen Fußballer des Jahres 2011, Matias Suarez (Foto oben), der soeben den "Goldenen Schuh“ verliehen bekam.

Noch vor der Pause erhöhte Milan Jovanovic auf 2:0. Von Christoph Daums Club Brügge kam nicht wirklich viel, abgesehen von Vadis Odidja, der an RSC-Keeper Silvio Proto scheiterte.

In der zweiten Halbzeit ließ die Qualität des Spiels arg nach, denn die führenden Gastgeber verlagerten sich auf Kontroll-Fußball und den Gästen aus Brügge gelang es nicht, die Partei umzureißen.

Im Laufe der Partie entstand dann etwas Wirbel, als ein weiterer Treffer von Mbokani nicht gegeben wurde, ebenso wenig ein Strafstoß nach einem Foul von Donk im Sechzehnmeter-Raum.

Dann wechselte Daum mit Lestienne und Akpala frisches Blut ein und die Begegnung gewann an Fahrt, doch Zählbares kam nicht dabei herum. Anstelle eines Anschlusstreffers kam der herbe Schlag zum 3:0 als "Goldener Schuh“ Suarez die schwache Brügger Verteidigung umspielte, um für den 3:0-Endstand zu sorgen.

20. Spieltag: Ergebnisse

Standard Lüttich 6-1 Beerschot AC (Freitag)
KV Mechelen 4-1 RAC Mons (Samstag)
STVV Sint-Truiden 0-0 KV Kortrijk
Lierse SK 2-1 AA Gent
Cercle Brugge 3-1 Westerlo
OH Leuven 1-1 Lokeren
Anderlecht 3-0 Club Brugge (Sonntag)
Zulte Waregem 1-1 Racing Genk

20. Spieltag: Tabelle

1 RSC Anderlecht Spieltag 20, Punkte 43
2 AA Gent 20 39
3 Club Brugge 20 37
4 Kortrijk 20 34
5 Standard Lüttich 20 34
6 Cercle Brugge 20 33
7 Racing Genk 20 31
8 RAC Mons 20 27
9 Beerschot AC 20 25
10 KV Mechelen 20 24
11 OH Leuven 20 21
12 Lokeren 20 21
13 Lierse SK 20 20
14 Zulte Waregem 20 16
15 Westerlo 20 13
16 STVV Sint-Truiden 20 13