Gesundheits-Check für die Fußballjugend

Der belgische Fußballverband KBVB plant offenbar, alle bei einem offiziellen belgischen Fußballverein eingeschriebenen Jugendspieler einem Gesundheitscheck zu unterziehen. Am Wochenende war ein 16jähriger Fußballer mit Herzstillstand auf dem Spielfeld zusammengebrochen.

Der Grund für das Vorhaben des belgischen Fußballverbandes ist ein dramatischer Vorfall bei einem Spiel von Nachwuchsmannschaften in Merksem bei Antwerpen. Dabei war am Sonntag ein 16jähriger auf dem Spielfeld nach einem Herzstillstand zusammengebrochen.

Der Zustand des jungen Fußballers ist noch immer sehr ernst. Dies habe den Fußballverband in dieser Hinsicht wachgerüttelt, so ein Sprecher des Verbandes in der flämischen Tageszeitung "Het Laatste Nieuws“.

Im belgischen Radsport sind regelmäßige medizinische Untersuchungen schon seit Jahren Pflicht. Im Fußball könnte dieses Beispiel bald folgen.