Kim Clijsters steht im Achtel-Finale

Mit einem sicheren Sieg gegen die Slowakin Daniela Hantuchova sicherte sich die belgische Tennisspielerin Kim Clijsters ihren Platz im Achtelfinale der Australian Open in Melbourne. Hantuchova war für die Titelverteidigerin kein großes Problem.

Daniela Hantuchova (WTA-21) spielte wesentlich schnell auf, als die bisherigen Australian Open-Gegnerinnen von Kim Clijsters (WTA-14).

In den ersten 40 Minuten der Partie waren die Kräfte in etwa gleich verteilt, doch danach konnte die Belgierin den Widerstand von Hantuchova brechen und gewann den ersten Satz mit 6:3. Im zweiten Satz behielt Kim Clijsters die Oberhand und Hantuchova musste klein beigeben. Die Slowakin machte immer mehr Fehler und konnte letztendlich nur fünf Spiele für sich entscheiden. Den zweiten Satz verlor sie mit 6:2. Damit hat Kim Clijsters ihre langjährige Kollegin und Konkurrentin bereits zum 10. Mal besiegen können.

Im Achtelfinale, dass am Sonntag gespielt wird, muss Clijsters gegen die Siegerin aus der Begegnung Li Na (China, WTA-6) gegen Anabel Medina Garrigues (Spanien, WTA-28) antreten.