Der Streik bei Flightcare ist zu Ende

Direktion und Gewerkschaften bei Flightcare, dem größten Gepäckservice am Brüsseler Nationalflughafen in Zaventem, haben sich auf ein neues Abkommen geeinigt und den Sozialkonflikt beenden können. Inzwischen hat das Personal die Arbeit wieder aufgenommen.

Der Streik beim Gepäckhandling-Unternehmen Flightcare am Brüsseler Nationalflughafen ist zu Ende. Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben sich am Freitagabend auf ein Abkommen geeinigt, das die Arbeitsniederlegung beendet.

Das Personal von Flightcare hat unterdessen die Arbeit wieder aufgenommen und im Laufe des Samstags werden die dadurch bedingten Verspätungen wohl abnehmen.

Der Grund für den Streik war die Tatsache, dass Flightcare Arbeiten an Angestellte delegierte, während Arbeiter technisch arbeitslos verblieben. Das führte bei den Bediensteten vor allem während der Stoßzeiten zu hohem Arbeitsdruck.