Premiere für „Jedermann Küste“

Die flämische Küste außerhalb der Saison entdecken. Das ist die Maxime von „Iedereen kust – Jedermann Küste“ an diesem Wochenende (24. und 25. März). Für diese Premiere locken unter anderem Hotels, Restaurants und Museen mit günstigen Preisen.

Flanderns Küste zum Schnäppchenpreis. Unterkünfte für 30, 40 oder 50 Euro pro Person und Übernachtung. Ermäßigungen in Restaurants und Museen, Hafenrundfahrten in Zeebrügge, Ostende und Nieuwpoort oder Gratisfahrten von De Panne bis Knokke-Heist mit einer historischen Straßenbahn. Der westflämische Tourismusdachverband Westtoer und die zehn Küstengemeinden haben sich so einiges für das Frühlingswochenende „Iedereen kust“ einfallen lassen.

„Wir sind stolz, dass wir mehr als 200 Partner für dieses Projekt gewinnen konnten. Das zeigt, dass die Tourismusbranche alles versucht, um einem breiten Publikum das ganze Jahr über ein attraktives Programm an der Küste anzubieten“, erzählt Westtoer-Chef Stefaan Gheysen.

Übernachten, gut essen, wandern, die Natur erleben, shoppen oder einfach nur die schönen Seiten der flämischen Küste erleben. All dies ist an diesem Wochenende bei ermäßigten Tarifen möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.iedereenkust.be