Black Box Revelation bald bei David Letterman

Die junge flämische Rockband Black Box Revelation darf im kommenden Juni in der "Late Show" von David Letterman auftreten, wie die PIAS, die Plattenfirma der Band, bekannt gegeben hat. Die Gruppe war in den vergangenen Monaten erfolgreich auf USA-Tournee.

Black Box Revelation war in den vergangenen Monaten auf ausgiebiger USA-Tournee und spielte unter anderem eine Reihe von Konzerten im Vorprogramm der legendären amerikanischen Rockband Jane’s Addiction.

Bei ihrer Amerika-Tournee wurde die junge flämische Band bejubelt und auch der dortigen Musikpresse war die Black Box Revelation nicht entgangen. Gute Konzertrezensionen taten ihr Übriges und dadurch ist die Band wohl auch der Redaktion der "Late Show“ von David Letterman aufgefallen.

Im Juni wird die Band in der "Late Show“, die der amerikanische TV-Sender CBS ausstrahlt, auftreten. Dann wird die Band bereits einen Song aus ihren neuesten Album "My Perception“ spielen.

Black Box Revelation ist ein Garagerock-Duo mit zeitlosem Sixties- und Bluesrock beeinflusstem Sound, bestehend aus dem Sänger und Gitarristen Jan Paternoster und dem Schlagzeuger Dries Van Dijk. Derzeit ist die 2005 gegründete Band wieder in ihrer belgischen Heimat und tritt unter anderem in diesem Tagen im flämischen Kulturzentrum "Ancienne Belgique“ in Brüssel auf.