Sint-Niklaas: Junges Paar tot in der Wohnung

In Nieuwekerken bei Sint-Niklaas in der Provinz Ostflandern sind am Mittwoch zwei Leichen in einer Wohnung entdeckt worden. Dabei handelt es sich um einen jungen Mann und um eine junge Frau, die beide etwa 20 Jahre alt sein sollen.

Die beiden Toten trugen Schusswunden am Körper, was die zuständige Staatsanwaltschaft von Dendermonde aber zunächst nicht bestätigen wollte. Danach wurde darüber spekuliert, ob es sich hier um ein Familiendrama oder um einen Doppelmord handelt.

Die Leichen wurden in der Wohnung des Vaters des jungen Mannes entdeckt. Der Vater war bis jetzt auf Reisen, kehrte aber zurück nach Hause. Bis in die frühen Morgenstunden am Donnerstag durchsuchte die Spurensicherung der Kriminalpolizei das Haus und weitere Ermittler suchten die Umgebung nach Spuren oder Indizien ab.

Im Laufe des Donnerstags wurde bekannt, dass die beiden jungen Leute tatsächlich erschossen wurden. Eine Autopsie soll nun für mehr Klarheit über die Todesursache bringen, wie Caroline Jonckers, die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Dendermonde gegenüber der VRT-Nachrichtenredaktion angab:

"Die ersten Ermittlungen haben ans Tageslicht gebracht, dass sie mit Schüssen ums Leben gebracht wurden. Doch die genauen Umstände sind noch nicht deutlich und es wird weiter ermittelt."

Drei Möglichkeiten werden derzeit untersucht: tödliches Familiendrama, Mord oder Selbstmord.