Kinder finden Leiche in Baugrube

In Sint-Niklaas (Provinz Ostflandern) haben spielende Kinder eine männliche Leiche in einer Baugrube unweit der Bahnstrecke Antwerpen-Gent gefunden. Es ist noch unklar, wie der Mann starb. Offenbar besteht kein Zusammenhang zu einem Doppelmord, der Anfang der Woche an einem Pärchen in Sint-Niklaas verübt wurde.

Das Opfer ist inzwischen identifiziert. Die Staatsanwaltschaft von Dendermonde will jedoch keine weiteren Informationen zur Person bekannt geben. Die Todesursache wird derzeit untersucht.

Am Mittwochenabend waren in einem Haus in Nieuwkerken (Sint-Niklaas) ein Mann und eine Frau tot aufgefunden worden. Die beiden waren ermordet worden. Laut ersten Informationen bestehe zwischen dem Doppelmord und dem Toten in der Baugrube kein Zusammenhang.