Zoll: 2 Spanier mit 5 Kilo Kokain erwischt

Bei einer Kontrolle auf dem Flughafen von Zaventem hat der Zoll zwei Spanier erwischt, die über 5 Kilogramm Kokain bei sich hatten. Das hat die Staatsanwaltschaft von Brüssel am Sonntag mitgeteilt.

Der Stoff war in Säckchen, die in Fahrradhosen genäht waren, versteckt. Die Fahrradhosen trugen die Spanier unter ihren Kleidern.

Die beiden 33 und 42 Jahre alten Männer waren auf dem Heimweg und hatten sich zuvor in der Dominikanischen Republik aufgehalten.

Sie wurden kurz vor acht Uhr früh vom Zoll kontrolliert. Der eine war im Besitz von 3 Kilo Kokain, der andere hatte 2,6 Kilo dieser Drogen bei sich.