Kim Clijsters nimmt Abschied in New York

In vier Monaten endet die Karriere von Kim Clijsters. Der 28-jährige Tennisstar nimmt bei den US Open in New York ihren endgültigen Abschied. "Dieses Turnier ist wirklich etwas Besonderes für mich“, sagt sie. Als nächstes tritt sie bei den Olympischen Spielen in London an.

Zurzeit kuriert Kim Clijsters eine Hüftverletzung aus.

In der Woche vom 17. Juni startet sie dann ihr Comeback in den Niederlanden bei dem Turnier von Rosmalen. Danach setzt sie auf das Turnier "Wimbledon“ und auf die Olympischen Spiele. Nach den Olympischen Spielen erwartet sie das letzte Turnier ihrer Karriere: Die US Open in New York. Dieses Turnier hat die belgische Tennisspielerin zuvor bereits drei Mal gewonnen.

"Das Turnier in New York ist für mich so besonders, weil es mir in meiner Karriere die größten Triumphe eingebracht hat. Außerdem liegt das Stadion der US Open nur knapp 45 Minuten von unserem Haus in den Vereinigten Staaten entfernt.“ , erklärt Kim Clijsters.