Brüssel: 112 Nationalitäten laufen 20 Km

An der 33. Veranstaltung des 20-Kilometerlaufs durch Brüssel (Archivfoto) nehmen 112 verschiedene Nationalitäten aus 72 Ländern teil. In diesem Jahr hat sich eine Rekordzahl Teilnehmer aus dem Ausland eingeschrieben. Das haben die Veranstalter in einem Pressebericht mitgeteilt.

An diesem Sonntag um 10 Uhr  gehen 30.000 Sportler in unserer Hauptstadt an den Start. Der Start erfolgt in sechs Gruppen, um einen durchgehenden Lauf  zu garantieren.

Der Startschuss wird durch den Bürgemeister von Brüssel, Freddy Thielemans, zusammen mit dem Vizevorsitzenden der Europäischen Kommission, Marcos Sefcovic und der Vizepremierministerin Joëlle Milquet gegeben.

Die Rückennummern der Teilnehmer tragen die gleiche Farbe wie die Startbox ihrer Gruppe. Die Teilnehmer erhalten eine Flasche Wasser vor dem Lauf und ein Vorratsposten versorgt sie zwischendurch.

Die Teilnehmer haben vier Stunden Zeit, um die Strecke zu laufen. Wie jedes Jahr ist die Strecke auch für Körperbehinderte offen mit einem Start für Handybikers um 9.45 Uhr.