Busstreik in Lanaken und Maasmechelen

Die Busfahrer von dem Busdepot in Lanaken streiken aus Protest gegen die Kündigung eines Kollegen. In der Gegend von Lanaken und Maasmechelen fahren an dem heutigen Donnerstag fast keine Busse, aber auch bei anderen Linien in Limburg macht sich der Streik bemerkbar.

"Schüler und Pendler werden heute Morgen vergeblich an der Bushaltestelle warten, denn ihr Bus wird heute nicht kommen“, sagte Sonja Loos von De Lijn in Limburg am frühen Donnerstagmorgen. "Vor allem in Lanaken und Maasmechelen werden keine Busse fahren, aber auch in anderen Teilen von Limburg kann es zu Busausfällen kommen.“

Die Busfahrer streiken, weil ein Kollege gekündigt wurde. "Ja, es sind Fehler passiert. Aber eine Kündigung ist übertrieben“, findet ACOB-Sekretär Willy Claes. "Es geht um eine Anschuldigung gegen den Busfahrer, der seine Arbeit offenbar nicht immer zu 100 % richtig gemacht hat“, sagt Claes.

"Nach einer Anzahl von Mahnungen hielt das Management das Maß für voll und der Angestellte wurde gekündigt. Seine Kollegen sehen das jedoch nicht ein und haben spontan ihre Arbeit niedergelegt. Wir selbst sind nicht dazwischengekommen und wollen niemanden daran hindern, etwas zu unternehmen“, so der Gewerkschafter noch.

Momentan sitzen Management und die Gewerkschaften beisammen, um eine Lösung zu finden.